Paris-Wieselburg

Juhuuu! Mit dem Rad durch Paris!

6. August: Die Tour beginnt.
Die zweite Nacht verbringen wir auf einem Campingplatz im Schlosspark von Bar-le-Duc.

Am 9. August erreichen wir Straßburg.

Wir fahren durch den Schwarzwald und erreichen das Dach der Tour – da schmeckt das Bier besonders gut!

Am 11. August erreichen wir Ulm.

Nach 1 000 Kilometern zeigt das Material im Gegensatz zu uns erste Ermüdungserscheinungen – mein erster Patschen.
Nach einigen Regenschauern trocknen wir unsere Sachen auf einer Brücke und werden von einem lustigen Gesellen unterhalten.

Weil doppelt besser hält – ist die Luft bald wieder aus dem Reifen draußen – mein zweiter Patschen.
Regensburg sahen wir übrigens bei Regen.

Nicht nur ich hatte einen Patschen. Wir sind bereits in Straubing.

Es geht dem Ende zu. Unsere letzte Nacht im Zelt in Passau. Nach kurzer Zeit passieren wir die Grenze zu Österreich – und haben Spaß!

Geschafft! Wir feiern die Rückkunft mit einem guten Bier!

 

img_20161212_0001_new

11

Und irgendwann fahr ich eine richtig lange Tour…