Salzkammerguttrophy

Trophy 2021

18. Juli – Wieder einmal Regen, Regen, Regen…

Susi, Nils und Pauli fahren die G-Strecke mit 22 km und 624 Höhenmeter. Sie machen das hervorragend und haben sogar Spaß daran. Kein Wunder, an der Labestelle können sie sich bestens stärken und am Start war ein kurzes Sonnenfenster, naja zumindest kurz kein Regen. Der Downhill war zwar nicht ganz einfach, aber es hat allen bestens gefallen. Super Leistung – super gemacht! Gratulation.

Ich selbst bin wieder bei der A-Strecke um 5 Uhr in der Früh am Start gestanden. Die Eckdaten: 205 km und 7044 Höhenmeter. Vor mir ist gleich einem Australier die Luft aus dem Vorderreifen geschossen – noch vor dem Start. Nach ziemlich genau 15 Std. (im Regen) war ich dann dank guter Unterstützung meiner Family bei Gosau im Ziel. War recht lässig, denn ich bin ca. die Hälfte des Rennens mit einem deutschen Radler gemeinsam gefahren. Da konnten wir viel tratschen und es ist ganz gut vorangegangen. Es war wieder recht intensiv und doch auch sehr anstrengend. Hab mir auch mein rechtes Knie etwas beleidigt, was sich dann aber als gar nicht so tragisch herausstellen sollte… Aber da ist wieder eine andere Geschichte. Siehe Turin-Nizza-Rally usw.

Trophy 2019

13. Juli – Regen, Regen, Regen… und 210,2 km und 7119 HM vor mir.

Von den ca. 700 gemeldeten Fahrern fanden dann doch 526 Mountainbiker um 5 Uhr zum Start. Naja Regen ist den ganzen Tag angesagt und es regnet bereits am Start.

Durch die tolle Unterstützung meiner Familie schaffe ich es trotz Kreuzschmerzen, die ich im Verlaufe des Rennens eh nicht mehr spürte, weil die Beine irgendwann viel mehr schmerzten, dann nach ca. 15 Std. und 36 Min als 234. von 308 Finishern ins Ziel. Yeahhh!

Heuer ist das legendäre schwarze Finisher T-Shirt der A-Srecke besonders wertvoll; und ich habs! Juhuuu!!!!

Trophy 2016

9. Juli 2016: 211,3 km 7119 Hm

und nach 14 Std. 49 Min. 18,1 Sek…

sportograf-83505687

…Freude pur!!!
sportograf-83456023

Trophy 2015

119,5 km 3848 Hm

Im Ziel nach 7 Std. 58 Min. und einem Patschen mit kaputten Reserveschlauch und viel, viel Wut im Bauch!