Jeah, das hab ich alles mit: Nach einer langen aber kurzweiligen Autofahrt sind wir bei unserem Hotel in der Nähe von Turin angekommen. Zuvor mussten wir (Gerhard und Christof) allerdings noch die Räder im Auto verstauen während ich dazu verdonnert wurde diese Großtat der Schlichtkunst für die Navhwelt zu dokumentieren. Also im Hotel angekommen, begaben […]
Bald ist er vorbei, aber schön war er schon – der Winter:
Na das wars mit den 5 Sternen für heute. Erst spielt entgegen der Motivation meiner Radlpartner das Stilfserjoch zu erklimmen, die Wettervorhersage nicht mit – was sich im Laufe des Vormittags bei jedem Blick zurück bestätigte und dann war der schöne Campingplatz am Rande von Bozen voll. Kein Platz und der Regen in Anmarsch. Was […]
Ja sowas gabs noch nie – 5, in Worten fünf, Sterne hab ich bekommen. Ehrlich! 5 Sterne für die Tourplanung. Also ich bin ja schon öfters mit jemandem gefahren, aber 5 Sterne hab ich noch nie vergeben. Noch nie! Aber ich hab sie bekommen – heute. Weils gar so schön war. Und das war es […]
Gemütlich, bergab und locker vom Tempo und den Sprüchen, so haben wir es uns gedacht und nach der Islandtrekkingtour auch verdient. Also gestern Anreise nach Dalaas, einen gemütlichen Abend verbracht und dann heute um 7:45 Uhr in Feldkirch in den Zug gesetzt. Zuvor noch beim Bäcker gefrühstückt und ab ging die Post, oder besser die […]
Letzter Tag – leider. Die Beine würden sich grad an die täglichen Radleinheiten gewöhnen, der Hintern aber eher nicht. Also passt das recht gut so mit dem Schluss. Außerdem haben wir großes Wetterglück – schon wieder. Die ganze Änderung der Strecke zum Speikkogel hat uns in wetterbegünstigte Gefielde gebracht. Gestern war der Regen meist vor […]
Heute geht’s einmal ums Material. Der Gerhard hat ein Gravelbike vom Feinsten. Meins ist auch ganz lässig. Meins ist halt ein Rennrad und beim graveln darfs schon auch mal dreckig werden. Wirds aber gar ned. Der Gerhard, der putzt sein Radl und wartet es – wie es sich gehört. Mach ich auch, aber erst zu […]
Eigentlich war der Titel des heutigen Blogs mit: „das Monster zeigt seine Zähne“ schon in meinem Kopf, aber dann kam alles ganz anders. Zuerst hatten wir heute einen lässigen Anstieg, ganz gemütlich, weil morgen ist unser letzter Monstertag und man will ja vorher keine Kraft verschwenden. Und ich sowieso nicht – also wieder viel Windschatten […]
Auf allgemeinem Wunsch eines Einzelnen die Links von gestern: https://www.quaeldich.de/paesse/grosser-oscheniksee/ und https://www.quaeldich.de/paesse/hochwurtenspeicher/ Und i weiß jetzt, dass es außer den, von uns bereits befahrenen Monstern, noch ein viertes gibt. Werden wir aber nicht befahren – angeblich. Aber damit ist garantiert – wir kommen wieder. So hab i das sowieso noch nicht erlebt: schlafen im Bett, […]
Heute, voll lässig, freuen wir uns auf ein paar schöne Höhenmeter. Wir rasen von Flattach rauf zur Gletscherbahn. Jo eh. Aber dann auch noch weiter zur Bergstation und nach nicht wirklich 2 Drittel Mehrheit zur Duisburgerhütte. War eh schön. Aber hoch und a bisserl anstrengend auch. Ja, die letzten Meter waren dann schon gar nicht […]

Neueste Kommentare