Mittwoch und Tag 18 (27)

Foto von gestern!

Jo – das ist der Asphalt hier. Bin irgendwann stehen geblieben und hab ein Foto gemacht. Da rollt gar nix. Am weissen Seitenstreifen geht’s halbwegs – man muss ihn halt treffen. Konzentration pur! 

Heute bin ich etwas später gestartet als sonst. Dauernd bleib ich zum Fotografieren stehen – was ist los, will ich gar nicht auf’s Kapp? Doch ich will!!!!!

Alles grau – ich fahr mit Warnweste!

Und dann ist er da der Nordkapptunnel – der das Festland mit der Insel  Mageroya verbindet. Fast 7 km lang und 10 % Gefälle bis unter den Meeresboden und dann fast 3 km mit teilweise 10 % Steigung wieder rauf. Da hast dann schon a bisserl Respekt. Aber – wenig Verkehr und baulich super. Hat gepasst. Der Tunnel vorher: 1 km und gänzlich unbeleuchtet! Uahh! I hab eh a gutes Licht mit. Heute waren’s 16 km Tunnel!

 Hui – aber das Highlight is dann doch was anderes: vollgepackt mit 6-Pack, Essen, Trinken, Frühstück geht’s rauf den echt harten Anstieg auf’s Nordkapp. 

Und jetzt ist alles Aus!

Na sicher ned – jetzt kommt die Rückreise und die ist teilweise auch per Rad – also bis Alta und da muss dann noch der 5000er fallen!

Heute waren’s 142 km und 1850 HM. Verry hard! Zelte jetzt da heroben und fahr morgen am Abend wieder ins Tal. Ev. ist morgen Fotowetter!!!!!

Ich fahr dann ev. am Freitag mit dem Schifferl und fahr dann eine andere Strecke nach Alta und die Tunnel erspar i mir auch!

Skol – wie die Norweger sagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Mittwoch und Tag 18 (27)

  1. Martina Taschl sagt:

    Herzliche Gratulation! Tolle Leistung! 👍

  2. Johann u. Eva Weidum sagt:

    Super – Gratuliere – Super,

    Wünsche dir morgen ein Fotowetter, ich weis da oben saust der Wind über 6 Grad hat es auch selten, deshalb – morgen – Supertag !!!!
    sportliche Grüße
    Eva & Johann

  3. Franz & Gitti sagt:

    Lieber Harald, Gratulation und ganz großer Respekt vor Deiner unglaublichen Leistung!
    Wir freuen uns mit Dir wenn Du heute DEIN großes Ziel dieser Megator erreicht hast und bedanken uns für all die wunderschönen Bilder die Du uns täglich geliefert hast!
    Alles Gute, ganz liebe Grüße und der Speck wartet in Wieselburg auf Dich!

  4. Katharina, Stefan, Kilian und Paula sagt:

    Hallo Harald, herzlichen Glückwunsch. Hammer-Fotos mit einem Weltklasse-Biker. Dein 6-Pack hast du dir verdient. Nächstes kleines Vorhaben zum Ausradeln: Bregenzerwald mit abschließendem Highlight – Schröcken. Soll schön sein dort 😉.

  5. Franz & Gitti sagt:

    Lieber Harald, Gratulation und ganz großer Respekt vor Deiner unglaublichen Leistung!
    Wir freuen uns mit Dir wenn Du heute DEIN großes Ziel dieser Megatour erreicht hast und
    bedanken uns für all die wunderschönen Bilder die Du uns täglich geliefert hast!
    Alles Gute, ganz liebe Grüße und der Speck wartet in Wieselburg auf Dich!

  6. Kilian sagt:

    Nächstes Jahr will ich auch mit 🚴😂🏞

  7. Ecki sagt:

    Hallo Harald, Ziel erreicht, Bier in der Hand und mit einem breiten Grinsen im Zelt. Hast dir noch viel mehr verdient. Herzlichen Glückwunsch und allergrößten Respekt vor deiner Leistung.

  8. Stephan Mertesdorf sagt:

    Harald, mein allergrößter Respekt! Und wie Cecilie Skog, eine norwegische Abenteurerin zu sagen pflegt: Ich gratuliere Dir zu Deinen Erlebnissen.

  9. EdGe sagt:

    Grandios! Solch eine Leistung – „Hut“ (Helm, Haube usw.) ab!
    Wie wird sich das alles mündlich anhören?
    Und was machen wir jetzt an den folgenden Tagen? Deine Berichte werden uns fehlen.
    Schöne Tage dann mit deinen Lieben!
    LG
    Edith und Gerhard

  10. Franz Jungwirth sagt:

    Super Harald Wahnsinns Leistung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.