Donnerstag und Tag 14

Habe den absolut schönsten Ort der Welt leider wieder verlassen – muss einfach Meter machen. Wetter bewölkt.

Leider reißt die Halterung der Lenkertasche und alles knallt auf den Vorderreifen – gott sei Dank bergauf und nix ist passiert. Weiter gehts und das Wetter wird leider schlechter.

Da is was los!

Sitze und warte auf die Sonne!!!!! Sun Sun Sun schau sie kummt….

…leider ned. 

Regen ist vorbei aber es bleibt kalt. Weiter geht’s mit nur einem Überschuh. 

Wieder Regen bei der Abfahrt und frieren auf der Fähre. 

Hab Jens getroffen – ein Reiseradler aus Germany.

Mittagspause.

Auf zu den Trollstigen. Der Wahnsinn! Das alles schaut aus wie Bruchtal nur schöner aber mindestens so unrealistisch.

Ja ich bin oben! Auch wenn Frederick aus Schweden das nicht glauben kann – hat er doch extra sein Handy gezückt um ein Foto vom crazy Austrian zu machen der die Trollstigen mit dem Rad fahren will um es seinen Freunde zu zeigen. Ja Freddi ich hab’s!

Runter über diese Straße. Google Trollstigen wenn es dich interressiert – Wahnsinn!!! Und i da mit dem Radl

Sachen trocknen beim Warten auf die Fähre nach Molde.

Der Tag war echt Wahnsinn!!!!

Und zum Abendessen gibt’s Würstl – obwohl a Heurigenjause mit an G’spritztn boa des wa jetzt wos oder ein Speck vom Fohringer Franz.

Übrigens waren’s heute 241 km und 2170 HM. Bin jetzt in Molde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Donnerstag und Tag 14

  1. Tom K sagt:

    pfau
    einfach nur pfau

  2. susi sagt:

    Das Foto von den zwei Trollen find ich super.

  3. Hermine Rinner sagt:

    Super schöne Bilder wir freuen uns dass du das alles erleben darfst. Alles gute für deine weitere fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.