Montag und Tag 9 (18)

In der Nacht war wieder Regen aber momentan scheint die Sonne.

Ja ja das liebe Wetter! Also Mareike von gestern erzählte dass eine Frau erzählte dass das der schlechteste Sommer sei an den sie sich erinnert. Also mir geht’s auch so. Also wettertechnisch – Rad-km-technisch is er ja recht gut bis dato.

Aber mir haben 2 Männer erzählt dass die letzten beiden Sommer superschön waren. Ja das hat mir sehr geholfen. Da geht’s einem gleich viel besser im waschelnassen Gewand. Aber ein Schuh ist immer fast nicht nass – das ist super, daran kann man aufbauen.

Also nochmal zu Mareike: Großer Respekt dafür dass du es allein probiert hast und ebenfalls großer Respekt für die Entscheidung abzubrechen – das erfordert viel Mut. Hol es nach!!!!!

Was auch cool ist:

…hier gibt’s Wiener Melange und…

…das ist ein Mistkübel in Geieranger.

Frage: Welches Rad ist schöner?

Auf geht’s 

Also das gehst am Parkplatz kurz auf’s Klo und wennst rauskommst: Regen!

Und ab und zu geht’s nicht oben drüber sondern zwischen durch.

Da dind so viele…. echt cool!

Kartenstudie auf einer von 3 Fähren heute. Wetter: manchmal Regen kurz Sonne, meist bewölkt.  Bei Regen ist immer Rückenwind!

Ja ich muss nach Bodo!

Nach der Mittagspause wieder Regen und Rückenwind.

Die begrünen jedes Dach.

…jetzt gibt das Gangseil auf! Hinten geht nix mehr – bei der Bremse schauen die Lietzen raus!!!!! Uahhhhh! Nächste Werkstatt? Sandnessjoen – Mindestens 70 km. Uahhhhhhhh!!!!!!!! 

Also solche Hinterweltler hier! Keine Fahrradwerkstatt und von Klimaerwärmung auch keine Spur!

Rauf auf die Fähre und weiter auf der nr 17. Nach der Fähre ist wie immer nach einer Fähre – Regen!

Cooles Teil!

Na wo geht die Straße hin…

…nach rechts in den Regen. 

Aber auf Regen folgt Sonnenschein!

Hab einen Campingplatz erreicht! Yeahhh!

Super Bergkulisse! Und auch gleich beim…

….Flughafen

Morgen Schönwetter – da hab ich gleich die Wäsche gewaschen! Ja das kann ich auch. Also auf Tour allein!

Bein jetzt an der 17 knapp vor Sandnessjoen wo es eine Fahrradwerkstätte gibt. Heute waren’s 180 km und fast 1200 HM. Weiter geht’s wohl auf der 17 also Küstenstrasse weil auf der alternativen E6 Baustellen sind und mein Rad ist da nicht geeignet – so meint jedenfalls der Campingplatzchef hier. Ich vertraue ihm voll. Er sagt ja auch dass morgen die Sonne scheint. Wie lange?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Montag und Tag 9 (18)

  1. Eva sagt:

    Also dein Rad ist natürlich das Schönste, alles Gute weiterhin

  2. Kilometerfresser sagt:

    Nach langen suchen habe ich eine Wetter Vorhersage gefunden, die für Norwegen, in den nächsten vier Tagen keinen Regen vorhersagt. Ich bin sich dass die recht habe nun die andern Dienste keine Ahnung von weather forecast besitzen. 🙂

  3. Renate sagt:

    Lieber Harald deine SchwiMu verfolgt dich durch die Regenzeit zu Hause wieder Hitzewelle lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.